Knete

Veröffentlicht auf von M.

Mein Sohn ist längst erwachsen, aber das Rezept für die Knete hat all die Jahre "überlebt".

Jetzt habe ich es wieder gefunden und ich denke, ein bisschen Knete kann nie schaden, hier also das Rezept für die "Knete aus der Küche".

Für 1 kg Knetmasse brauchst Du lediglich:


400 g Mehl

200 g Salz

3 Eßlöffel Speiseöl

1/2 l Wasser

Lebensmittel- oder Ostereierfarbe

Zunächst Mehl und Salz in einer großen Schüssel vermischen. Das Wasser zum Kochen bringen, Öl und Farbe dazugeben und anschließend in das Mehl einrühren. Ist die Knetmasse zu trocken, kannst Du noch etwas Öl hinzufügen.

Das Färben mit Lebensmittelfarbe geht sehr einfach, allerdings ist diese auch recht teuer. Billiger und ebenso gut färbt auch Ostereierfarbe, die man allerdings nicht das ganze Jahr über bekommt. Am besten, Du legst Dir zu Ostern mal einen Vorrat an. In einer Plastiktüte oder Frischhaltedose aufbewahrt, hält die Knete mehrere Monate.

Viel Spaß beim Kneten!

Veröffentlicht in kindheit

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post