Mal wieder mit dem Zug unterwegs.

Veröffentlicht auf von zeh kah


Ich bin gerne mit dem Zug auf Reisen. Auch wenn diesmal die Fahrt in den ehemaligen Osten ehr einen traurigen Grund hatte. Der Vater meiner Süßen ist gestorben und ich habe so gut es geht Beistand geleistet.
Doch nun auf der Rückfahrt schaue ich aus dem Fenster und genieße es wie die Landschaft an mir vorbeizieht. Die Gedanken haben freien Lauf und ich muss mich auf nichts konzentrieren. Einzig meine Umstiegshaltestellen darf ich nicht verpassen, die im fast regelmäßigen Stundentakt kommen.
Die Sonne scheint auf die Felder. Viele Windräder sind hier auf der Strecke. Die vielen kurzen Stops an jeder Milchkanne lassen das Vorwärtskommen richtig gemütlich erscheinen. Mit Zeit und genügend Ruhe ist es fast ein Genuß. Neu für mich in der Regionalbahn war der Boardservice. Eine Frau ging durch den Gang und zählte im breiten, örtlichen Dialekt ihr Angebot auf:
"Gola, Kaffee, Schokoriegel - Bockwurscht, Brötchn und Käkse. Alles nicht zu InterCity Preisen sondern unter 2 Euro!"
Wenn das nicht überzeugt!!! Mit wunderbaren Ausblick auf die herbstliche Landschaft schlürfe ich also meinen Regional-Zug-Kaffee. So kann Reisen richtig schön sein. Auch wenn es länger dauert als wie mit dem ICE in Hochgeschwindigkeit durch die Landschaft zu rasen, aber dafür halbwegs erschwinglich ist. Der Preis ist meiner Meinung nach immer noch ein Problem. Die selbe Strecke könnte ich mit dem Auto zu einem viel geringeren Preis zurücklegen. Erst recht wenn ich über die Mitfahrzentrale Leute mitnehme. Doch dann könnte ich auch keinen Regional-Bahn-Kaffe genießen und würde heute ziemlich erschöpft im Heimathafen einlaufen.
Ach liebe Bundesbahn, wärst du ein wenig preiswerter würde ich nicht so oft nach Alternativen Ausschau halten, um günstig an mein Ziel zu kommen.


 

Foto0245.jpg

  Suchbild. Wer will kann mich hier finden ;-)

Veröffentlicht in tätigkeitsbericht

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

ingo 12/17/2010 12:40


Mensch Chrischi, hättest wenigstens mal aus der Rolle rausgucken können, dann wärs einfacher, kicher. ;)