So langsam reichts doch - oder?

Veröffentlicht auf von zeh kah

regen.gif

 

Beim Blick aus dem Fenster kommt so langsam Trübsinn hoch. Es kann doch nicht sein, dass unser Sommer nun schon beendet sein soll. Ehrlich gesagt könnte ich noch einen kleinen Nachschlag gebrauchen...

Am See sitzen und grillen, baden gehen, am Lagerfeuer Stockbrot backen - und unter freiem Himmel schlafen wollte ich auch noch in diesem Jahr (siehe alter Beitrag)! Ist doch blöd so.

 

Na mal schauen ob es noch einen goldenen Oktober gibt. ich will die Hoffnung nicht aufgeben und geplant ist bei mir noch ein langes Wochenende an der Ostsee. Da darf es dann ruhig ein wenig rauher zugehen, die Hauptsache das Auge und das Herz bekommen wonach ihnen ist und es sieht ganz danach aus.

 

 

Veröffentlicht in die sinne

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Michael Schreen 09/02/2010 23:07


"Zufällig" ist mir gerade ein Buch von Eckart von Hirschhausen in die Hände gefallen. "Glück kommt selten allein". Habe lange vorher nicht mehr so laut über mich lachen müssen. - - selbst bei so
einem Wetter.
Vielleicht hilft es ja auch anderen.
Wärmstens empfohlen von Michael