dem Freund

Veröffentlicht auf von M.

eigentlich fast jeden Tag denke ich an ihn

vermisse ... ach so einiges

 

irgendwann hat es angefangen mit dieser Distanz

das plötzlich Verletzungen mehr schmerzten

die Gespräche darüber nicht mehr stattfanden

Begegnungen seltsam flacher wurden

 

und doch es bleibt

ich vermisse ... ach so einiges

 

die Nähe meist so schnell wiedergefunden

die Ehrlichkeit, die auch mal schmerzte

die Gespräche, die Stunde über Stunde Höxchen und Stöckchen verbanden

Begegnungen, die ein Auftanken waren

 

und doch es sollte

denn ich vermisse: ihn

 

wie aus Distanz Nähe schaffen

ehrlich und wahrhaft

den Faden wieder aufnehmen

Begegnung und Bewegung

 

.

.

...                                       ...

 

 

 

 

Veröffentlicht in nachrichtenbox

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

ulla 02/15/2012 21:34

Wie wär's damit, zu deinem Freund zu gehen und ihm offen zu sagen, dass du seine Freundschaft(oder...?) vermisst, anstatt liebesgedichtschmachtend zu leiden?